Die Klinik von Schwester Sabine 03

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Amateur

Die Klinik von Schwester Sabine 03Die Klinik von Schwester Sabine 03Gräfin Leonore und ihre geilen alten FreundinnenNach den Fickereien mit Frau Wagner und ihrer Tochter meldete ich mich am Folgetag bei meiner Chefin Sabine zum Rapport.Als ich in ihr Büro eintrat, schaute sie mit finsterer Miene aus dem Fenster und ignorierte mich fast.Guten Morgen, sagte ich zu ihr, ich soll bei dir vorsprechen, hier bin ich.Sie drehte sich um, schaute immer noch ganz böse und begann mir die Leviten zu lesen.Sag mal, was hast du dir dabei gedacht? Dein Auftrag war es Frau Wagner zu ihrem achtzigsten Geburtstag zu beglücken und alles zu machen damit sie befriedigt ist!Und was machst du, du fickst zuerst mit ihrer notgeilen Tochter und dann, quasi weil es nicht mehr anders zu lösen war noch gottgnädig die alte Gräfin.Ich musste heute in aller Herrgottsfrühe schon bei ihr antreten und mir das alles anhören zu müssen.Was hat sie denn gesagt, welche Beschwerde hat sie vorgebracht?Dann hüpfte mir Sabine um den Hals ihre Beine umschlossen meine Hüften und sie küsste mich am ganzen Gesicht ab.Sie ist begeistert von dir! Auch ihre Tochter ist total angetan von deinen “Künsten”, beide meinten unisono daß das der beste Fick ihres Lebens gewesen sei!Jetzt könnte es sein, daß wir einen Spezialvertrag mit der Gräfin unterzeichnen können.Wie, Spezialvertrag – was meinst du damit?Sie will dich für sich selbst, für ihre Tochter und eventuell auch für einige ihrer adeligen Freundinnen buchen. Das Alter der Freundinnen kannst du dir ja ungefähr vorstellen.Das wäre sicherlich sehr lukrativ für uns alle. Natürlich stelle ich dich für diese Schnaxeleien vom klinischen Betrieb frei.Sie drehte sich um und stützte sich auf ihrem Schreibtisch ab, zog ihren Rock über ihre Hüften, so, daß ihr Arsch frei lag und forderte mich auf sie jetzt sofort zu vögeln.Sie drehte ihren Hintern ganz keck hin und her und auf und ab, komm schon, raus mit deinem Gemächt und hinein ins Rosettchen, los, mach schon!Bevor ich meinen Schwanz in sie versenkte, leckte ich ihre Arschfotze und fickte sie auch in in ihre Möse mit ein paar Finger. Sie war schon wieder ganz glitschig nass und stöhnte als käme sie sofort. Ein geiles Stück!Koooooooommm endlich, jaaaaaaaaa weeeeeiiiiiter schnelllller mehhhhhr tiieeeeefer feeeeeeester! Sie war so nass, daß ich mit einem Ruck, ohne meinen Schwanz angreifen zu müssen, in ihre Arschfotze eindringen konnte. Sensationell, wie geil und unersättlich Weiber sein können.Sie drückte ihren Hintern im Takt gegen meinen Schwanz, begann zu ejakulieren und war im Nu auf ihrem Höhepunkt!Schreiend und mit den Händen auf den Tisch klopfend ebbte dieser sehr langsam ab. Sie bearbeitete mich nun durch geschickte Kontraktionen mit ihrem Schließmuskel. Ich rührte mich nicht mehr und wartete ab. Es dauerte nicht lange und ich füllte ihr den Darm. Sie jubelte und meinte, jetzt habe ich dich gefickt! Da hatte sie recht, alles holte sie aus mir heraus. Ich zog meinen Schwengel aus ihrem Arschloch und der Saft triefte auf den Boden ihres Büros.Sie wischte sich ihre Fotzen mit einem Handtuch trocken, zog ihren Rock zurecht und setzte sich hinter ihren Schreibtisch.Na Klaus, was machen wir?Also ich kaufe keine Katze im Sack, die Freundinnen möchte ich mir schon anschauen, jede Fotze ficke ich sicher nicht.Wie könnten ja ein informelles Treffen mit der Gräfin und ihren Freundinnen vereinbaren, ich spreche mit ihr, sagte Sabine.Einige Tage später, wurde ich von einem Chauffeur in einem dicken Benz von der Klinik abgeholt und wir fuhren direkt zur Villa der Gräfin.Villa war ja untertrieben, es handelte sich um ein kleines Wasserschloss das von einer riesigen Gartenanlage umgeben war.Der Chauffeur brachte mich in den ersten Stock. Ich wartete im Empfangsraum der Gräfin. An der Wand hingen Gemälde mit vielen nackten und kopulierenden Rubensfrauen. Eines geiler als das andere. Nach kurzer Zeit wurde ich zur Gräfin geleitet. Der Page sagte mir, daß alles was ich jetzt sehe und höre das Haus nicht verlassen darf.Er öffnete eine Doppeltüre und ich trat in einen dunklen Raum. Die Fenster waren mit schweren Darmastvorhängen abgedunkelt und es roch irgendwie nach Weihrauch oder ähnlichem.In der Raummitte war eine große, lederne Sitzgarnitur mit einem mächtigen Tisch in deren Mitte.Treten sie näher, mein junger Freund, tönte es aus einem der Hochlehner. Ich ging zum Sessel und da saß die Gräfin fast nackt nur in einer schwarzen Garnitur aus Spitzenhöschen, einem engen Bustier, Strapsen, Netzstrümpfe, High Heels und spielte mit einem penisförmigen Dildo an ihren beiden Fotzen herum daß es nur so flutschte. Und das mit achtzig Jahren – sie schaute unheimlich geil aus in diesem Outfit!Kommen, sie nehmen sie canlı bahis şirketleri neben mir Platz. Aber wir können uns auch duzen, nachdem wir schon gefickt haben und du mir deinen Saft schon in die Arschmöse gespritzt hast, ist das nur recht denke ich. Ich bin Leonore und du bist der Klaus, richtig?Stimmt Madame, antwortete ich. Und was ist der Grund der meine Anwesenheit benötigt?Du wolltest doch meine Freundinnen sehen bevor wir den Vertrag abschließen, oder nicht?Und genau zu diesem Behufe treffen wir uns heute, du sollst diese alten Drecksschlampen kennen lernen und wenn du möchtest gleich einmal, sagen wir, “testficken”.Ich erkläre dir das Procedere, also passe genau auf.Es sind insgesamt fünf Frauen, also wirklich sehr gute Freundinnen. Jede kommt aus einer alten adeligen Familie, alle sind alleinstehend, entweder Witwe oder geschieden. Jede kommt mit dem gleichen Morgenmantel und der gleichen Maske vor dem Gesicht. Du kannst nun drei auswählen, aber du kannst dir ihren Körper, nicht aber das Gesicht anschauen.Sie kommen einzeln in den Raum, du hast genau fünfzehn Minuten Zeit um jede einzelne zu begutachten. Diese bleibt dann im Raum und es kommt die nächste herein.Nachdem du dir die letzte angeschaut hast, musst du dich innerhalb von fünf Minuten entscheiden welche zwei ausscheiden müssen. Leider ausscheiden müssen, denn notgeil sind sie alle, okay?Darf ich sie auch berühren, fragte ich die Gräfin. Ja, aber nur ganz zart und nur oberflächlich, unterstehe dich einen Finger zu versenken, sagte sie.Also, beginnen wir.ließ den Mantel fallen.Lange blonde Haare bis zur Brust.Zirka 80 Kilogramm mit großen Titten die weit nach unten hängen.Merkbare Hüfte und wiederum großer Hintern.Ihre Fotze war nicht rasiert nur schütter bewachsen.Große Schamlippen, die aber nicht hängen.Stramme Schenkel aber nicht fett.Ich begann sie abzutasten, ihre Brustwarzen wurden sofort hart wie ein Stein.Dann streichelte ich über ihren doch fetten Bauch zum Nabel und weiter zum Venushügel.Sie stöhnte kurz aber laut auf.Ihre Fotze war richtig nass. Als ich ihr über ihre Rosette strich, erzitterte sie und öffnete diese, ich hätte ohne Kraftaufwand in sie eindringen können.FazitAlso die ist sicher dabei.zog ihren Mantel aus als wäre sie mehr als hundert Jahre alt.Ich konnte keine Haare sehen also ganz kurz geschoren.Geschätzte 100 Kilogramm und fette Titten die überraschenderweise nur etwas hingen.Keine Hüften und einen richtig fetten Bauch.Ihre Fotze war noch voll mit Schamhaaren bedeckt.Schamlippen waren nicht zu sehen, da sie so dickund fett waren.Ihre Fotze reagierte überhaupt nicht auf meine Berührungen.Ihre Rosette zu streicheln war auf Grund des fetten Arsches nicht möglich.Faziteher nicht dabeiHatte sich den Mantel schon beim Eintreten ausgezogen und lässig über die Schulter gehängt.Lange braune Haare bis zur Brust.Zirka 80 Kilogramm mit großen Titten die leicht hängen.Merkbare Hüfte und wiederum großer Hintern.Ihre Fotze war rasiert nur schütter bewachsen.Große Schamlippen, die aber nicht hängen.Stramme Schenkel aber nicht fett.Verdammt, das könnte die Zwillingsschwester von Nummer eins sein.Auch die Reaktionen als ich sie abgetastet habe waren genau die gleichen.Die Fotzte triefte und ihre Arschfotze öffnete sich sofort bei der ersten Berührung.FazitDie ist sicher auch dabei, Zwillinge in dem Alter wäre eine Sensation. Und dann noch einen Dreier mit den beiden!Das muss eine Striptease Tänzerin gewesen sein!Mit langsamen und anmutigen Bewegungen schälte sie sich aus dem Mantel.Rote Haare, wahrscheinlich gefärbt und mittellang.Dünn, sehr dünn, Gewicht für mich schwierig zu schätzen aber maximal 50 Kilogramm.Die kleinsten Titten die ich je gesehen habe, eigentlich nur Brustwarzen, aber die so richtig groß, sehr lang und hart.Ganz schmale Hüften und null Arsch.Ihre Fotzte rasiert oder bereits haarlos, dafür große und hängende Schamlippen mit heraus tretendem Kitzler der auch eine beachtliche Größe hatte.Ich streichelte über die wirklich riesigen Brustwarzen und sie schüttelte sich, und murmelte Unverständliches.Als ich ihr durch die Möse gefahren bin, wurde sie wie auf Knopfdruck feucht, eigentlich nass.Ihre Rosette sah ziemlich mitgenommen aus und reagierte auf meine Berührungen nicht wirklich.FazitEher dabei, da ich noch nie so eine dünne Frau gefickt habe.Tja, es kam leider keine Nummer fünf.Auf Nachfrage der Gräfin stellte sich heraus, daß diese Dame es vorgezogen hat nicht mehr an diesem besonderen Casting teilzunehmen.Nun gut, sagte die Gräfin, es tut mir leid, daß die fünfte aufgegeben hat, die weiß nicht, was ihr entgeht.Nun musst du dich entscheiden, aber wähle klug, es gibt kein Zurück.Ich wähle die Nummer eins, Nummer drei und Nummer vier.Gut, canlı kaçak iddaa sagte die Gräfin, dann…Stopp, unterbrach ich sie, nachdem Nummer fünf nicht erschienen ist, bestehe ich darauf, daß auch die Nummer zwei dazu kommt.Nummer zwei klatschte in ihre Hände.Okay, die Gräfin stimmte zu und bat die vier Weiber nun ihre Masken zu entfernen.Wow, ich war echt überrascht von dem was ich da zu sehen bekam.Es waren wirklich Zwillinge, bis auf die Hängetitten glichen sie sich wie ein Ei dem anderen. Falten hatten sie ganz wenig.Die Fette Nummer zwei, hatte das hübscheste Gesicht und war faktisch faltenlos. Das führe ich auf ihre Fettleibigkeit zurück, aber sie ist trotzdem sehr geil anzuschauen.Nummer vier hatte die meisten Falten im Gesicht, war aber auf Grund ihrer Körperstatur eine absolute Ausnahme. Vor allem die winzigen Brüste die fast wie dünne Schläuche wirkten aber von extrem langen Brustwarzen gekrönt wurden. Trotzdem ein echter Hingucker und ich denke die geilste des Quartetts.Meine Damen, bitte bekleidet euch wieder und kommt dann hierher zu uns, wir trinken noch ein Gläschen Portwein, so wie immer beim Beginn unserer Treffen.Klaus, ich die Damen werden sich gleich bei dir vorstellen und ihr könnt dann besprechen wie euer Verhältnis dann weiter geht.Ich nannte sie nur nach der Nummer.Die Zwillinge Nummer eins Karoline und Nummer drei Johanna, waren bereits das gesamte Leben zusammen und kaum voneinander getrennt. Beides Witwen und 72 Jahre alt.Nummer zwei, Pauline, die Dicke war geschieden, wurde aber ordentlich abgefertigt und 70 Jahre alt.Die dünne Nummer vier, Margarete, war ebenfalls Witwe, 69 Jahre alt und lebte sehr spartanisch, das konnte man an ihrem Körperbau auch sehen.Alle vier waren echt geile alte Schnecken und wollten mir am liebsten gleich an die Wäsche.Mit Karoline und Johanna einigte ich mich gleich auf den Folgetag. Leonore, die Gräfin bot uns ein Zimmer bei ihr im Schlösschen an.Die Zwillinge bestanden darauf, gemeinsam mit mir die Treffen durchzuführen. Diesen Vorschlag hätte ich sonst gemacht, geil, wird echt geil.Die Dicke, Pauline dann übermorgen, ebenfalls bei Leonore, und die Dünne, Margarete einen Tag nach Pauline, also volles Programm für meinen Schwanz.Karoline und Johanna warteten schon auf mich im Zimmer von Leonore.Sie haben ihr Sexspielzeug mitgebracht und zeigten mir das auch gleich. Beide waren bereits nackt und haben sich nach eigener Aussage gerade vor meinem Eintreffen mit einem Doppeldildo gefickt.Sie rissen mir meine Kleider vom Leib, und beide begannen mich sofort zu wichsen. Abwechselnd nahmen sie meinen Schwanz in ihre Maulfotze. Ihre Hängetitten konnte ich leicht erreichen und knetete diese fest. Ihre Brustknospen erblühten zu ungeahnter Größe.Karoline steckte mir einen Finger in meinen Arsch und begann mich damit zu ficken. Johanna drückte mich rücklings auf das Bett und setzte sich auf meine Brust damit ich ihre Fotzte lecken konnte.Da sie fast keine Schamhaare hatte, und ihre Schamlippen recht groß waren, fand meine Zunge ihre Klitoris und den Fotzeneingang ganz leicht. Ihre Muschi war durch ihr eigenes Wichsen ordentlich nass und hatte einen eigenen Geschmack der mich aber aufgeilte. Karoline wichste mich ganz langsam, so wie ich das gern habe. Jetzt hatte ich schon zwei Finger im Arsch und auch das machte sie wunderbar.Johanna stöhnte und verlangte um Temposteigerung und ließ ihre großen Titten hüpfen. Sie drückte und zwickte sich ihre Brustwarzen so fest, daß sie vor Schmerz aufjammerte.Sie war kurz davor zu kommen, drückte ihre Fotze immer fester und im Leckrhythmus an meinen Mund.Sie begann zu krampfen, krallte ihre Finger in ihre großen Hängetitten und murmelte zu mir, Pass auf, ich koooooooommm jeeeetzt, jaaaaaaaaa weeeeeiiiiiter weeeeeiiiiiter schnelllller mehhhhhr tiieeeeefer!Und schon war ich fast am Ertrinken, sie ergoss sich in mein Gesicht und in meinen Mund, wichste sich plötzlich selbst ihre Fotze. Ihre Schwester Karoline lachte und fickte mich weiter mit ihren Fingern im Arsch, du hast Glück, daß ich das nicht war, du wärst jetzt ertrunken, ich spritze viel mehr und viel langer als sie. Und jetzt fickst du mich endlich – los runter von ihm Schwesterlein, jetzt bin ich dran, du kannst mir die Rosette lecken bis er seinen Schwanz dort hinein steckt!Johanna’s Orgasmus ebbte ab und sie kletterte von mir herunter. Karoline legte sich auf ihren Rücken, zog ihre Beine an und ich begann sie zu ficken, sofort forderte sie es tiefer und schneller zu machen, als ihr ihre Schwester die Zunge in ihre Arschfotze steckte, jubelte sie auf.Ich stand am Bettrand auf dem Boden mit breiten Beinen und dazwischen kniete Johanna und leckte sie. Zwei grauhaarige, richtig alte, ausgehungerte canlı kaçak bahis Weiber mit großen Hängebrüsten wichsten, saugten und fickten mit mir und an mir rum.Herrlich, einfach nur herrlich und ich konnte mein Abspritzen lange hinauszuzögern.Plötzlich schrie Karoline auf, jaaaaaaaaa, schieb ihn mir hinein, ganz, so weit es geht, los mach schon. Ich war schon ganz in ihrer Möse, tiefer ging es nicht in das ausgeleierte Loch einzudringen. Da spürte ich, daß sie nicht mich, sondern ihre Schwester gemeint hat. In ihren Arsch wurde ein ziemlich großer Gummischwanz hineingeschoben, das war ein tolles Gefühl, nicht nur für Karoline, auch für mich.Weiiiter feeeeeeester, los schneller tiieeeeefer, und Johanna folgte ihr kompromisslos.So wurde mein Schwanz auch noch indirekt gewichst, ein traumhaftes Gefühl, ich spürte meinen Saft aufsteigen. Gleichzeitig merkte ich auch, daß Karoline anfing zu zittern und zu verkrampfen, ihre Fingernägel krallte sie in den Kopfpolster, und dann geschah es!Die bäumte sich auf und explodierte, sie ejakulierte in einer Art und Weise, die sicher einzigartig ist. Ich zog meinen Schwengel aus ihr und wurde überschwemmt, so viel Fotzenschleim, vermischt mit Pisse und Winden aus ihrem hinteren Loch war fast unmöglich. Sie pumpte ihre Säfte aus sich heraus wie ich es beim Abspritzen auch mache. Bei mir sind es zirka acht kräftige Pumpstöße, bei ihr schier unendlich viele. Ihre Schwester entfernte den Gummischwanz aus ihrem Arsch, auch aus diesem Loch rannen unerklärliche Säfte.Um das Ganze abzuschließen schrie ich die beiden an, daß ich jetzt gleich komme!Sie knieten sich vor mich hin und wichsten mich gemeinsam. Beide steckten jeweils einen Finger in meinen Anus.Jeeeetzt, ich koooooooommme – und dann pumpte ich mich leer. Ihre Gesichter waren voll Sperma das ihnen bis auf ihre Hängetitten hinunter tropfte. Sie leckten sich gegenseitig den Saft von ihren Gesichtern und ihren Brüsten.Karoline war traurig, weil sie meinen Schwanz nicht in ihren Arsch bekommen hat.Ach Karoline, das können wir doch nachholen, sagte ich zu ihr.Wann denn, du bist ja sicher ausgebucht, und ich muss warten bis zum Sankt Nimmerleinstag, jammerte sie.Ähm, was hältst du davon wenn ich dich jetzt gleich in den Arsch ficke…?Ich packte sie, drehte sie herum, setzte meinen Schwanz an ihre noch immer nasse Rosette und schob ihr unvermittelt den wieder erhärteten Schwanz in ihre Arschmöse daß sie aufschrie, aber vor lauter Lust.Jaaaaaaaaa jaaaaaaaa, weeeeeiiiiiter weeeeeiiiiiter schnelllller bitte hör nicht auf! Daaaaas iiist soooooo guuuuuut!Mein Sack klatschte auf ihre vordere Fotze und Johanna wichste ihre Klitoris und steckte den Gummischwanz hinein.Und wieder spürte ich das Teil, jetzt aber noch intensiver als vorher. Einfach nur geil!Es dauerte nicht lange, und sie kam wieder, sehr intensiv aber ihre Ejakulationen waren weitaus geringer. Sie krampfte und schrie ähnlich zum Fotzenhöhepunkt.Ich spritzte dieses Mal in ihren Darm, es war natürlich auch nicht mehr so viel wie vorher, aber immer noch reichlich.Johanna nahm zur Kenntnis, daß ich nun eine etwas längere Pause benötigte und kuschelte sich an mich. Der Fette Bauch war richtig fein und ich begann diesen zu liebkosen. Johanna sah mir in die Augen, schüttelte den Kopf und legte ihren Kopf wieder auf meine Schulter.Karoline ging ins Badezimmer um zu duschen, sie musste sich ja eine ordentliche Menge an Fotzenschleim und Sperma aus ihren Löchern schwemmen…!Johanna’s Bauch war sehr empfindlich und so streichelte ich sie weiter. Sie hatte ihre Augen geschlossen und atmete ruhig und tief. Als ich ihren Nabel und ihre Hüften streichelte, atmete sie schneller und es kam auch ein leises Stöhnen aus ihr heraus.Ja, mein Liebling, mache bitte weiter, ganz langsam, jaaaaaaaaa, so ist es fein.Sie genoss diese Streicheleinheiten ungemein. Ihre alte Haut war immer noch ganz zart und sie roch sehr gut. Dann bat sie mich ihre Muschi zu streicheln, ich streichelte sie an beiden inneren Schamlippen und auch die Vorhaut ihrer Klit.Bitte ficke mich jetzt ordentlich in die Muschi und dann in meine Arschfotze.Ich war kaum drinnen, bäumte sie sich wieder auf und kam zu ihrem nächsten Climax. Dann zog sie ihre Beine an, zog meinen Schwanz heraus und führte ihn zu ihrem Poloch. Ich musste nur noch kräftig anschieben und schon flutschte ich in ihre Arschmöse.Und wieder dauerte es nicht lange und sie kam wieder.Dieses Mal hielt ihr Orgasmus länger an und sie zerdrückte meinen Schwanz fast mit ihrem Schließmuskel.Ich hatte auch gleich wieder einen Höhepunkt aber es kamen nur noch ein paar Tropfen aus meiner Schwanzröhre.Johanna lag wieder neben mir und hatte ihren Kopf auf meiner Schulter.Beide schwärmten von dem soeben Geschehenen und wollten gleich einen neuen Termin vereinbaren.Da ich meine “Einteilungen” nicht kannte, musste ich sie leider vertrösten.Jetzt ist es erst einmal genug, die beiden Anderen sind schon eingereiht und eine neue Geschichte.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

mersin escort izmir escort bayan escort izmir izmir escort sex hikaye escort mecidiyeköy film izle taksim escort bakırköy escort sex hikayeleri bakırköy escort hurilerim.com bursa escort bayan görükle escort bursa escort bursa merkez escort bayan şişli escort mecidiyeköy escort mecidiyeköy escort ankara escort etimesgut escort beylikdüzü escort şişli escort seks hikayeleri kızılay escort çankaya escort otele gelen escort Antalya escort antalya rus escort etiler escort Hacklink Hacklink panel Hacklink kuşadası escort bayan porno porno Escort bayan Escort bayan bahisu.com girisbahis.com kırklareli escort kırşehir escort kocaeli escort konya escort kütahya escort malatya escort manisa escort maraş escort mardin escort mersin escort görükle escort bayan escort escort escort travestileri travestileri sincan escort dikmen escort bornova escort balçova escort mersin escort canlı bahis gaziantep escort gaziantep escort bursa escort bursa escort bursa escort bursa escort xnxx Porno 64 alt yazılı porno bursa otele gelen escort bursa escort bayan porno izle Anadolu Yakası Escort Kartal escort Kurtköy escort Maltepe escort Pendik escort Kartal escort şişli escort istanbul travestileri istanbul travestileri ankara travestileri ankara travesti linkegit kocaeli escort kocaeli escort Escort ankara Ankara escort bayan Ankara rus escort Eryaman escort bayan Etlik escort bayan Ankara escort bayan Escort sincan Escort çankaya escort Escort